Anthropologische Positionen

  • Menschen sind autonome Wesen, für die es auf Grund ihrer potenziellen individuellen Handlungsfreiheit möglich ist, sich aus jeder Verstrickung durch Beziehungen oder sozialen Systemen zu lösen. Daher begegnen wir unseren KundInnen mit dem entsprechenden Respekt, wie wir ihn für uns selbst wünschen. Unser Bestreben ist es, das Selbstmanagement und die potenzielle Handlungsfreiheit maximal und ethisch verantwortungsvoll zu fördern.
  • Menschen können, wenn sie es nur wollen, sich ihr Leben lang entfalten, es ist nie zu spät. Sie können laufend mit der Verwirklichung ihrer selbst und ihrer beruflichen Kompetenzen beschäftigt sein. Fehler und Probleme, aber auch Krisen, verstehen wir als Chancen zur Entwicklung von Menschen und Systemen.
  • Unsere KundInnen sind „ kundig“. Sie tragen das Wissen um ihren ökologischen Bedarf und mögliche Lösungen in sich, wenn auch oft durch die Problemsituation verdeckt. Unser Anliegen ist es, den KundInnen beim Entdecken und ethisch verantwortungsvollen Realisieren ihres Wissens und ihrer Fähigkeiten zu helfen.
  • Menschen sind soziale Wesen und schaffen eine Vielzahl von sozialen Systemen zur Deckung ihres ökologischen Bedarfs. Wir wollen sie dabei unterstützen, diese zu lebenswerten und verantwortungsvollen Systemen zu gestalten.
  • Arbeit – bezahlte aber auch ehrenamtliche – ist in der modernen Industriegesellschaft ein identitätsstiftender Faktor für den Menschen. Daher ist es für uns wichtig, Menschen in einer ihnen angemessenen Weise zur maximalen Identitätsentwicklung in der Arbeitswelt zu verhelfen. Dazu gehört es auch, unsere KundInnen dabei zu unterstützen, übermäßige Arbeitsbelastungen zu reduzieren und eine für ihren Bedarf angepasste Work-Life-Health-Balance zu erreichen. Dazu gehört für uns aber auch, Menschen in der zweiten Lebenshälfte – über ihr aktives Erwerbsleben hinaus – dabei zu helfen, passende sinnstiftende Tätigkeiten zu finden.
  • Menschen folgen ihrem „Traum vom gelungenen Selbst“ (Merl). Er bezeichnet das ständige Bestreben jedes Menschen – jenseits der Individualität – sich in jedem Lebensalter in allen seinen Lebens- und Aktivitätsfeldern psychisch erfolgreich zu profilieren. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Menschen dabei zu unterstützen, jemand zu sein, der erfolgreich ist - wie immer der jeweilige Mensch für sich Erfolg definiert.